Kinder- und Jugendhaus Beeck

Nahe des Beecker Marktplatzes, inmitten eines ruhigen Wohngebietes, finden im Kinder- und Jugendhaus Beeck bis 12 Mädchen und Jungen, die aufgrund ihrer Behinderung nicht (mehr) in ihrer Familie leben können, ein Zuhause in wertschätzender Atmosphäre. Große Außenflächen werden hier dem Bewegungsdrang der jungen Menschen gerecht.

Die Gemeinschaft im Haus besteht aus zwei Wohngruppen, in denen Kinder und Jugendliche mit den verschiedensten Behinderungen zusammen leben. Das farbenfrohe Haus verfügt ausschließlich über Einzelzimmer. Zwei Kinder benutzen gemeinsam ihr eigenes Bad mit allen erforderlichen sanitären Anlagen. In jeder Wohngruppe befindet sich ein ausreichend großer Wohn- und Spielbereich, in welchen eine offene Küche integriert ist.

Die Grundlage der pädagogischen Arbeit ist die Entwicklung einer individuellen Hilfeplanung:

  • die individuelle Basisversorgung anregen, unterstützen und sichern
  • die Fähigkeit zur Gestaltung sozialer Beziehungen entwickeln und die individuellen Kommunikationsformen ausbauen
  • eigene Fähigkeiten entdecken helfen, um ein positives Weltbild zu entwickeln
  • weltanschaulichen und religiösen Bedürfnissen nachgehen, um Werte zu vermitteln
  • Freizeit gestalten lernen, verbunden mit der Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • die schulische Leistungsfähigkeit fördern
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen durch die Sicherstellung einer bestmöglichen medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung treffen

Gleichzeitig wird eine bestmögliche Zusammenarbeit mit der Familie der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen angestrebt.

Das multiprofessionelle Team von qualifizierten Mitarbeitern bietet Hilfe und Unterstützung für alle Bereiche des Lebens. Es unterstützt, betreut, begleitet und leitet an. Gemeinsam entwickeln alle Beteiligten – Familie, heilpädagogische Kindertageseinrichtungen, Förderschulen, Kinderärzte und -therapeuten – eine für den einzelnen Menschen geeignete Lebensperspektive. Dabei stehen Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung nicht im Widerspruch zur Hilfebedürftigkeit.

Kinderrechtepreis 2016

Im Herbst 2016 gewann das Kinder- und Jugendhaus Beeck den WDR-Kinderrechtepreis. Von dem Preisgeld unternahm das gesamte Haus einen Tagesausflug ans Meer (siehe Fotogalerie).

Kontakt

Kinder- und Jugendhaus Beeck
Bruckhauser Str. 70
47139 Duisburg-Beeck

Telefon: 0203 453-420
Fax: 0203 453-425
kinderhaus-leitung@asg-du.de

Ansprechpartner

Stefanie Köster
Hausleiterin
stefanie.koester@asg-du.de

Sandra Märtens
Stv. Hausleiterin
sandra.maertens@asg-du.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden