Diakonie

Kontaktdaten

Wir sind für Sie da!

Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg gGmbH
Flottenstraße 55
47139 Duisburg

0203 453-311

0203 453-370

 

Ihre Ansprechpartner:

Martina Abendroth
Geschäftsbereichsleitung

Gabriela Pähler,
Frauke Prüße
Sekretariat

Ein Haus voller Leben seit zehn Jahren

Mit einer offiziellen Feierstunde, einem Kinderfest und einer Mitarbeiterparty hat das Kinder- und Jugendhaus Beeck am 11. September 2015 sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Zu den Gratulanten gehörte auch Bürgermeister Erkan Kocalar, der bei der Feierstunde Grüße der Stadt Duisburg überbrachte.

Nach einer stimmungsvollen Andacht durch Pfarrer Rüdiger Klemm ging Geschäftsführer Peter Leuker in seiner Ansprache darauf ein, dass das Kinder- und Jugendhaus Beeck bei der Eröffnung im Herbst 2005 zunächst zwölf Plätze hatte: „Der Bedarf war von Anfang an sehr groß, das Haus war und ist immer gut belegt.“ Im September 2008 wurde das Dachgeschoss des farbenfrohen Gebäudes im Herzen von Beeck für eine weitere Wohngruppe ausgebaut. Hier finden seit 2009 fünf Bewohner mit Autismus, einer seelischen Behinderung, ein Zuhause in wertschätzender Atmosphäre.

Vor drei Jahren konnte mit finanzieller Unterstützung durch die Stiftung Kind Duisburg auch der Außenbereich des Kinder- und Jugendhauses Beeck noch kindgerechter gestaltet werden: Auf dem 3.000 Quadratmeter großen Gelände entstand ein Abenteuer- und Naturgarten mit Baumhaus, Fühlpfad und diversen Spielgeräten. Die Kinder und Jugendlichen können sich hier nach der Schule und am Wochenende so richtig austoben.

Hausleiterin Susanne Zedel ist seit zehn Jahren im Kinder- und Jugendhaus Beeck tätig und hat seine Weiterentwicklung eng begleitet. „Zu Beginn gab es noch keine festen Regeln und Strukturen“, erinnert sich die Diplom-Sozialarbeiterin. „Inzwischen haben die Mitarbeiter unter anderem einen Rechtekatalog erarbeitet, der die Rechte der Mädchen und Jungen in unserem Haus, aber auch ihre Pflichten anschaulich erklärt.“

Dass die Feierlichkeiten zum Jubiläum für die Kinder und Jugendlichen aufregend und nicht alltäglich sind, war ihnen am Festtag anzumerken. Mit einer ganz besonderen Überraschung beteiligten sie sich, unterstützt von ihren Betreuern, auch selbst an der Gestaltung des Programms: Sie sangen gemeinsam – die einen mit Worten, die anderen mit Gesten. Ihr aufmerksames Publikum belohnte sie dafür mit einem kräftigen Applaus.

Das Duisburger Stadtfernsehen studio47 hat zum Jubiläum des Kinder- und Jugendhauses Beeck einen Beitrag gesendet. Hier ist er zu sehen: https://youtu.be/SsnCSkXowpA