Diakonie

Kontaktdaten

Wohngruppe für Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrums-Störung

Bruckhauser Str. 70
47139 Duisburg-Beeck

0203 453-420

0203 453-425

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Susanne Zedel
Hausleiterin

Sandra Märtens
Stv. Hausleiterin

Wohngruppe für Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrums-Störung

Seit 2009 gibt es im Kinder- und Jugendhaus Beeck eine Wohngruppe für Kinder und Jugendliche mit einer seelischen Behinderung. Bei diesem Wohngruppenangebot handelt es sich um ein spezielles vollstationäres Jugendhilfeangebot für Kinder und Jugendliche mit einer seelischen Behinderung im Bereich der Autismus-Spektrums-Störung.

Die Gruppe verfügt über fünf Einzelzimmer und insgesamt drei Badezimmer. Es gibt einen gemütlichen Gemeinschaftsraum mit angrenzender offener Küche. Das große Außengelände des Hauses nutzen alle Bewohner gemeinsam.

In dieser eigenständigen Wohngruppe können fünf Kinder und Jugendliche ein fürsorgliches und förderndes Umfeld im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten erfahren. Die Kinder und Jugendlichen sollen vor allem in ihrer Sozialisierung gestärkt und gefördert werden, um ein eigenverantwortliches Leben führen zu können.

Unsere Zielsetzung ist die Integration im Gruppen- und Lebensalltag:

  • enge Zusammenarbeit mit den Eltern/Sorgeberechtigten
  • Vereinbaren von Entwicklungsmöglichkeiten auch gemeinsam mit den zuständigen Jugendamtsmitarbeitern
  • Hilfestellung bei der Bewältigung des Alltags und des Tagesablaufs durch strukturgebende Maßnahmen (z.B. mit Hilfe von Teacch)
  • Training von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Nutzung von individuellen pädagogischen Angeboten
  • vorhandene Ressourcen entdecken und entwickeln
  • Vermittlung von Sicherheit und belastbaren Beziehungen in einer liebevollen und wertschätzenden Atmosphäre
  • Beteiligungs- und Beschwerdemöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen werden gefordert und gefördert
  • Nutzung von Freizeitangeboten nach individuellen Möglichkeiten in der Umgebung
  • Kooperation mit Kindergärten, Schulen, Kinderärzten, SPZ, Autismustherapiezentren und anderen externen Dienstleistern

Die qualifizierten Mitarbeiter ergänzen und bereichern sich durch die unterschiedlichen Berufsgruppen. Das Bezugsbetreuersystem wird als engste Verbindung zwischen allen beteiligten Personen und Institutionen genutzt.

 

 

Standort